Pflegegrad? PflegeGut!

Lassen Sie sich monatlich schnell und gratis Ihre kostenfreien Pflegehilfsmittel ins Haus liefern.

Ihr kompetenter Partner für pflegebedürftige Menschen

Als einer der führenden Sanitätsfachhändler sehen wir uns in der Verantwortung, die Kompetenz im Bereich der ambulanten Pflege zu erweitern und den Leitgedanken der aktuellen Pflegereform, ambulant vor stationär, zu unterstützen. Um den Angehörigen die häusliche Versorgung zu erleichtern und die hygienischen Bedingungen zu verbessern, können zum Verbrauch bestimmte Pflegehilfsmittel in Anspruch genommen werden.

Füllen Sie jetzt Ihre PflegeGut-Bestellung sowie den Antrag auf Kostenübernahme aus:

Die Seeger hilft-PflegeGut-Anträge zum Bezug von zum Verbrauch bestimmte Pflegehilfsmittel

 

Voraussetzungen für eine Kostenübernahme

  1. Es muss ein Pflegegrad (1-5) vorliegen (ehemals Pflegestufe 0, 1, 2, 3).

  2. Der zu Pflegende lebt Zuhause oder in einer Wohngemeinschaft (nicht in einer stationären Senioreneinrichtung oder einem Pflegeheim).

  3. Der zu Pflegende wird von einer Privatperson allein oder gemeinsam mit einem ambulanten Pflegedienst betreut.

 

Mit unserem Seeger hilft-PflegeGut tragen wir ein Stück dazu bei, dass pflegebedürftige Menschen so lange wie möglich in ihrer gewohnten, häuslichen Umgebung leben können und liefern somit unseren Beitrag zur neuen Pflegereform.

Das Seeger hilft-PflegeGut ist ein Paket, das diese vielseitigen Ansprüche in der häuslichen Versorgung erfüllt. Die Qualität der Produkte in dem Paket, wie beispielsweise Handschuhe oder Desinfektionsmittel, und eine zuverlässige, pünktliche Belieferung sind garantiert. Durch das Bereitstellen von insgesamt sechs verschiedenen Paketen können Sie individuell und auf Ihre persönlichen Bedürfnisse ausgerichtet versorgt werden. So beziehen Sie, sofern eine Genehmigung durch die Pflegekasse vorliegt, Monat für Monat genau das, was Sie auch benötigen. In unseren Filialen werden Sie zu dem Thema umfangreich informiert. Es besteht außerdem die Möglichkeit, die Produkte vor Ort anzufassen und sich mit ihnen vertraut zu machen.

Weitere Informationen rund um PflegeGut und zur Beantragung der Kostenübernahme finden Sie in unserer Broschüre:

Seeger hilft-PflegeGut - Broschüre zum Verbrauch bestimmte Pflegehilfsmittel für die häusliche Pflege