Kompetente Epithesenberatung in Berlin

Fehlende Körperteile sind ein heikles Thema – und zwar eines, das nicht nur Gliedmaßen betrifft, sondern auch Gesichtspartien. Menschen, die infolge eines Unfalls zum Beispiel ein Ohr, ihre Nase oder ein Auge verloren haben, leiden hierdurch nicht nur an funktionalen Einschränkungen, sondern vor allem an der entstellten Ästhetik des Gesichts. Heutzutage gibt es Möglichkeiten, derartige ästhetische Schäden durch Epithesen weitgehend zu kompensieren. Eine professionelle und einfühlsame Epithesenberatung erwartet Sie in Berlin beim Sanitätshaus Seeger.

Epithesenberatung – umfassende Aufklärung und Untersuchung

Bei Epithesen handelt es sich um "Ersatzstücke" aus Materialien wie Wachs, Gummi, Kunststoff oder Porzellan, die nach den fehlenden Körperteilen modelliert werden und an deren Stelle treten. Das Ziel besteht darin, das ursprüngliche Aussehen des Gesichts so originalgetreu wie möglich wiederherzustellen. Befestigt werden Epithesen auf unterschiedliche Arten; als Basis dienen in aller Regel Implantate, die am Knochen befestigt werden. Daneben stellt auch die Verwendung hautverträglichen Klebstoffs eine Option dar. Im Rahmen unserer Epithesenberatung in Berlin klären wir ausführlich mit Ihnen, welche Art der Befestigung in Ihrem Fall angezeigt ist.




Epithesenberatung im Gesundheitszentrum Seeger in Berlin

Das Unternehmen Seeger hat sich im Raum Berlin und Brandenburg von einem traditionellen Sanitätshaus zu einem modernen Zentrum für Gesundheit und Mobilität entwickelt. Die Epithesenberatung ist nur eine von zahlreichen Leistungen, mit denen wir tagtäglich dafür sorgen, dass unsere Kunden sich besser fühlen und mehr Freude am Leben haben. Besuchen auch Sie uns an einem unserer mehr als 50 Standorte in der Region – wir freuen uns darauf, Sie betreuen zu dürfen!