Venenfunktionstest mit LRR

Venenfunktionstest mit LRR

Die Licht-Reflexions-Rheografie (LRR) nutzt Infrarotlicht, um die genaue Zeit zu bestimmen, die eine Vene benötigt, um sich wieder zu füllen. Je heller die Haut ist (also umso blutärmer), desto besser wird das Licht reflektiert. Generell gilt: Je länger eine Vene braucht, um sich zu füllen, desto kräftiger und funktionstüchtiger ist sie. Je schneller sie sich füllt, desto angegriffener ist sie. Gesunde Venen, bei denen die Klappen noch gut schließen, füllen sich in rund 25 Sekunden.

Methodik

Beim Venenfunktionstest* mit LRR wird ein Messfühler mit einem Pflaster an der Innenseite des Unterschenkels angebracht. Anschließend hebt und senkt der sitzende Patient die Fußspitze wiederholt. Dadurch wird die Muskelpumpe aktiviert und das Blut in den Venen Richtung Herz gedrückt.

Venenfunktionstest mit LRR wird eingesetzt zur

  • Früherkennung von Venenleiden
  • Erkennung von Venenkrankheiten


Vereinbaren Sie jetzt einen Termin für Ihren Venenfunktionstest!

Wir freuen uns auf ein persönliches Gespräch.

 

Weiterführende Informationen finden Sie in unserem Ratgeber zum Thema Venengesundheit.

 

*Für den Venenfunktionstest mit LRR berechnen wir eine Schutzgebühr von 5 Euro. Beim Kauf unserer Freiverkaufsartikel ab einem Einkaufswert von 20 Euro erhalten Sie gegen Vorlage des Bons 5 Euro Rabatt.

Adresse
Reichsstraße 107
14052 Berlin
Datum und Uhrzeit
16. Juni 10:00 Uhr
Besondere Hinweise

Zeit: 10.00 bis 17.00 Uhr

Wir bitten Sie um eine vorherige telefonische Anmeldung. 

Vereinbaren Sie gleich Ihren persönlichen Termin.

Anfahrt

Anfahrt und Nahverkehr zum Gesundheitshaus in der Reichsstraße – Ihr Weg zu uns


Das Sanitätshaus befindet sich in der Reichsstraße 107, in unmittelbarer Nähe zum Theodor-Heuss-Platz. Sie erreichen uns praktisch mit dem ÖPNV:


Fahren Sie mit der U-Bahn U2 bis zum Theodor-Heuss-Platz und folgen Sie der Reichsstraße etwa 50 m, bis Sie zu unserem Sanitätshaus gelangen.


Oder nehmen Sie einen der Busse: 104, 218, 349, M49, N2, N42, X34 oder X49.

Steigen Sie am Theodor-Heuss-Platz West (Berlin) aus.

 

An dieser Filiale sind Parkplätze vorhanden.
 

Dieses Gesundheitshaus ist barrierefrei

Andere Veranstaltungen

Ratgeber

Meistgelesen

  • Venenerkrankungen

    Venenerkrankungen sind in Deutschland weit verbreitet und können zu Beschwerden führen, wenn sie nicht richtig erkannt und behandelt werden. Mehr lesen
  • Orthesen – zur Entlastung des Körpers

    Fast jeder hat in seinem Leben schon einmal Orthesen gesehen, jedoch meist ohne ihren Namen zu kennen. Mehr lesen
  • Amputation – Ursachen, Ablauf und Nachsorge

    Eine Amputation ist die Entfernung eines Körperteils, meist von Armen oder Beinen, wenn eine so starke Schädigung vorliegt, dass eine Heilung nicht möglich ist und der Verbleib des Körperteils für den Betroffenen lebensbedrohlich wäre. Mehr lesen
  • © Seeger – Das Gesundheitshaus

    Lymphödem – Wasserstau im Lymphgefäßsystem

    Der Begriff Lymphödem beschreibt ein Krankheitsbild, bei dem sich Wasser im Gewebe staut, weil der Lymphfluss blockiert ist. Mehr lesen