Versorgungszentren nach Brustoperation

Versorgungszentren nach Brustoperation

Um der besonderen Situation brustoperierter Frauen und Männer gerecht zu werden, hat Seeger - Das Gesundheitshaus in Berlin, Brandenburg und Sachsen-Anhalt spezielle Beratungs- und Versorgungszentren eingerichtet. Dort informieren Sie unsere erfahrenen Beraterinnen für Epithesen-Versorgung in ungestörter, persönlicher Atmosphäre über alle Möglichkeiten einer fachgerechten, individuell abgestimmten Versorgung. Wir bieten Ihnen Markenprodukte verschiedener Hersteller an und legen großen Wert auf eine unabhängige Beratung.

Auf Wunsch begleiten Sie unsere Fachberaterinnen von Anfang an. Wir besuchen Sie zur Erstversorgung in der Klinik und kommen zu individuellen Beratung- und Versorgungsterminen zu Ihnen nach Hause.

Um Ihren gewohnten Lebensstil auch nach einer Brustoperation beibehalten zu können, führen wir selbstverständlich auch attraktive, zugleich aber funktionelle Dessous und Bademoden.


Wir helfen Ihnen weiter!
 

Unser Service für Sie im Überblick:

  • eine individuelle und diskrete Beratung und Versorgung
  • große Auswahl an hochwertigen, qualitätsgeprüften Produkten
  • Informationsveranstaltungen, Modeschauen und Aktionstage
  • bei Bedarf Versorgung und Betreuung im Hausbesuch
  • geschultes Personal mit langjähriger Erfahrung
  • enge Zusammenarbeit mit medizinischen Brustzentren und Patientinnenvereinen


Unsere Fachberater*innen stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Gemeinsam finden wir für Sie eine individuelle Lösung, die Ihnen Sicherheit und Selbstbewusstsein gibt.

Wir freuen uns auf ein persönliches Gespräch.


Weiterführende Informationen finden Sie in unserem Ratgeber.

Adresse
Clayallee 225 A
14195 Berlin
nach telefonischer Vereinbarung
(030) 22324178
telefonisch
Besondere Hinweise

Bitte vereinbaren Sie Ihren persönlichen Termin.

Anfahrt

So gelangen Sie zum Sanitätshaus in Berlin Dahlem, Clayallee
 

Unsere Filiale befindet sich auf der Clayallee 225 A in Berlin Dahlem.

 

Wollen Sie uns mit dem ÖPNV erreichen, nehmen Sie einfach die Buslinien 110, 115, 285 oder 623 oder die U-Bahn-Linie U3 bis zur Haltestelle „U-Bahnhof Oskar-Helene-Heim“.

 

An dieser Filiale sind Parkplätze vorhanden – an der Straße oder kostenpflichtig im Parkhaus der Klinik.
 

Dieses Gesundheitshaus ist barrierefrei

Andere Veranstaltungen

Ratgeber

Meistgelesen

  • Venenerkrankungen

    Venenerkrankungen sind in Deutschland weit verbreitet und können zu Beschwerden führen, wenn sie nicht richtig erkannt und behandelt werden. Mehr lesen
  • Orthesen – zur Entlastung des Körpers

    Fast jeder hat in seinem Leben schon einmal Orthesen gesehen, jedoch meist ohne ihren Namen zu kennen. Mehr lesen
  • Amputation – Ursachen, Ablauf und Nachsorge

    Eine Amputation ist die Entfernung eines Körperteils, meist von Armen oder Beinen, wenn eine so starke Schädigung vorliegt, dass eine Heilung nicht möglich ist und der Verbleib des Körperteils für den Betroffenen lebensbedrohlich wäre. Mehr lesen
  • © Seeger – Das Gesundheitshaus

    Lymphödem – Wasserstau im Lymphgefäßsystem

    Der Begriff Lymphödem beschreibt ein Krankheitsbild, bei dem sich Wasser im Gewebe staut, weil der Lymphfluss blockiert ist. Mehr lesen